RAID und Ubuntu 16.04 LTS

  1. Manuell Partitionieren.
  2. Auf jeder Festplatte min. 256MB Partition am Anfang platz lassen für EFI-Bootloader
  3. Rest jeder Festplatte ext4 partitionieren
  4. software-raid konfigurieren
  5. auf Software-RAID einfach / als den ganzen RAID
  6. „normal“ weiter installieren, swap-Meldung ignorieren
  7. nach der installation ein swap-file anlegen
  8. profit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.